Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Informationen der Noteselhilfe. Immer up to date sind Sie mit unserem Newsletter und dem umfangreichen Notesel-Kurier. 

Spendenaktion für die Behandung von 4 Eseln

Haribo-Aktion – Chance auf 5.000 € für die Vereinskasse

Die Firma HARIBO sponsort 50 Vereine mit jeweils 5.000 €. Die Noteselhilfe e.V. macht bei dieser tollen Aktion mit und freut sich über möglichst viele Aktionscodes, die für uns eingelöst werden. Zusätzlich gibt es noch HARIBO-Vereinspakete zum Naschen im Wert von jeweils ca. 100 €, die nach Ende des Aktionszeitraums an die 500 Vereine mit den meisten gesammelten Codes vergeben werden.

Wie funktioniert das?

In jedem HARIBO-Vereinsfreude-Aktionsbeutel befindet sich ein Aktionscode, der für einen Verein eingelöst werden kann. Vom 19. Juli 2021 bis zum 15. Januar 2022 kann man mit Hilfe der Aktionscodes für die Noteselhilfe e.V. abstimmen. Gleichzeitig ist auch das aktuelle Ranking sichtbar.

Weitere Erläuterungen gibt es hier: https://vereinsfreude.haribo.com/

Unsere Tiere des Monats

Quinta und Quodis

Alter Quinta: 25 Jahre, Alter Quodis: 10 Jahre, Wohnort: Brandenburg
Größe: Quinta 130 cm, Größe Quodis: 155 cm

Quinta ist eine sehr freundliche, herzensgute, wache und lebensfrohe Eselin, die sich gerne im Sand wälzt. Sie ist ein wenig ängstlich, wenn man sich ihr zu schnell nähert bzw. wenn etwas Unvorhergesehenes stattfindet. Mit etwas Ruhe lässt sie sich aber problemlos halftern und führen. Sie gibt brav die Hufe und lässt auch unangenehme Dinge wie Blutabnehmen, Chippen, Zähne raspeln ziemlich gelassen über sich ergehen, mag es allerdings (noch) nicht so gerne, gebürstet zu werden. Sobald sie die täglichen Routinen kennt, ist sie nicht ängstlich.

Quodis ist ein herzensguter, aber völlig unbedarfter Esel, der in seinem Leben noch nichts Rechtes gelernt hat. Er lässt sich problemlos halftern und gibt brav die Hufe; gerne genießt er, wenn er gebürstet wird. Er lässt sich auch führen, aber wenn er woanders hingehen will, setzt er seine imposante Größe ein. Weil er überhaupt keine Lebenserfahrung hat, bekommt er häufig Angst und versucht, der Situation zu entfliehen.

Quinta und Quodis kamen zusammen zur Noteselhilfe, sollen aber nicht zusammen vermittelt werden. Beide wurden mit sehr schlechten Hufen übernommen, sodass derzeit die Intervalle der Hufbearbeitung noch recht kurz sind. Sie suchen liebevolle Menschen, die sich mit ihnen beschäftigen, aber keine Spaziergänge oder Wanderungen mit ihnen unternehmen möchten.

Notesel-Kurier – Juli 2021

Noteselkurier-Juli-2021

Newsletter – November 2021

Newsletter-November-2021