Lisa (2020)

Lisa und ihre Freundin Elsa stammen aus einer Fortnahme des Veterinäramtes. Die Präventivmaßnahmen sind derzeit noch nicht abgeschlossen, Interessenten können sich aber gerne schon jetzt melden.

Lisa kuschelt gerne, ist zutraulich und sehr aufgeschlossen. Sie lässt sich mittlerweile am Halfter führen. Noch ist sie sehr ängstlich beim Tierarzt und beim Schmied.

Lisa und Elsa können auch getrennt voneinander vermittelt werden.

Möchten Sie Lisa kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an: 0151/5376 4605.