Lotta

Lotta ist ca. 3 Jahre und eher der ruhige Typ. Sie ist zutraulich, bei neuen Dingen zögert sie manchmal. Wenn man ihr etwas Zeit gibt, legt sich das aber. Die Hufpflege klappt mit etwas Geduld recht gut. Aufgrund der starken Vernachlässigung beim Vorbesitzer sind die Hufe noch nicht optimal. Hier braucht es noch einige Zeit und regelmäßige Korrektur, was jedoch langfristig für Lotta keine Probleme darstellen sollte.

Da Lotta, bevor sie zur Noteselhilfe kam, in einer Herde mit einem Eselhengst gestanden hat, kam sie tragend in unsere Pflegestelle. Am Sonntag, dem 20.06.2021, erblickte morgens um 5:00 Uhr ein kleines dunkelbraunes Hengstfohlen das Licht der Welt. Domingo ist äußerst munter unterwegs und hält seine Mutter auf Trab.

Mutter und Kind können ausziehen, wenn das Fohlen ca. 3 Monate alt und transportfähig ist. Im neuen Zuhause sollte dann jedoch mindestens ein weiteres Fohlen/Jungtier vorhanden sein. Ohne Mutter kann er rund ein Jahr nach der Geburt ausziehen, damit das Fohlen lange genug bei der Stute war.

Da Lotta schon einmal Hufrehe hatte, muss sie zukünftig sehr grasarm gehalten werden. Durch regelmäßige fachgerechte Hufbearbeitung wird sie dann jedoch keine Probleme beim Laufen haben.

Möchten Sie Lotta kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an: 0151/5376 4605.