Alfons

Alfons wurde mit 6 Monaten von seinem früheren Besitzer gekauft und verbrachte sein bisheriges Leben in völliger Einzelhaltung. Menschen gegenüber war er dominant und respektlos, was sich in seinem kurzen Aufenthalt in der Pflegestelle jedoch schon wesentlich verbessert hat, da man sich nun mit ihm beschäftigt.

Dort wurde auch schnell klar, dass er überhaupt nicht sozialisiert ist, da die anderen Esel ihn zunächst ignorierten und ihn teilweise ausgrenzten.

Halftern und Hufe geben klappt mittlerweile gut, Spaziergänge stellen noch eine Herausforderung dar, weil er immer wieder Neues entdeckt.

Alfons ist ein wunderschöner Esel mit viel Potential; er kann mittlerweile Besen und Schaufeln klauen, Schubkarren umwerfen und freut sich tierisch darüber!

Momentan ist Alfons noch nicht vermittelbar, da er noch viel lernen muss. Wer jedoch einen Esel kennenlernen möchte, dem er viel beibringen kann und der sich sehr gerne beschäftigen lässt, kann sich gern schon jetzt bei uns melden.

Möchten Sie Alfons kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0151/5376 4605.