Cadichon

Cadichon erblickt im Jahr 1998 das Licht der Welt. Er wurde gemeinsam mit Florian und Domenik abgegeben, da ihrer Besitzerin schwer erkrankte und sich nicht mehr ausreichend um die Türe kümmern konnte. 

Der 20-jährige Muliwallach ist zunächst skeptisch und etwas ängstlich den Menschen gegenüber, gleichzeitig ist er aber auch wissbegierig und lässt sich gut putzen. Beim Hufpfleger und beim Tierarzt ist er momentan noch etwas unsicher, was jedoch mit viel Ruhe und Übung von Muli-erfahrenen Menschen immer mehr zur Routine werden sollte.

Bei Esel und Pferden ist Cadichon etwas dominant. Hunde toleriert er, wenn ein Zaun dazwischen ist. 

Er befindet sich seit November 2018 in unserer Obhut und lebt derzeit in einer Pflegestelle in Bayern. Die Präventivmaßnahmen sind derzeit noch nicht abgeschlossen. 

Möchten Sie Cadichon kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0157/53 76 4605.