Klemens

Nach dem Verlust seines Kumpels litt Klemens still und traurig und wurde daraufhin an die Noteselhilfe abgegeben. In seiner Pflegestelle zeigt er sich als rundherum freundlicher und netter Esel, lässt sich problemlos halftern, putzen, führen und gibt brav die Hufe.

Beim Gesundheitscheck mussten Klemens einige Zähne gezogen werden, so dass der liebenswerte Kerl zukünftig auf die Fütterung von Heucobs angewiesen sein wird.

Möchten Sie Klemens kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0151/5376 4605.