Lukas

Lukas und Timmy kamen aus Zeitmangel ihrer Besitzer als Hengste zur Noteselhilfe. Sie kannten nichts und zeigten sich sehr schüchtern. Nachdem Lukas in einer Klinik kastriert wurde und derzeit in einer Pflegestelle lebt, wurde er immer umgänglicher. Mittlerweile ist es möglich, ihn am Halfter zu führen. Er kommt auf die Menschen zu und möchte gestreichelt werden. Zunächst war er mit einem Pferd in einer Box, nun ist er in einer Herde mit fünf anderen Eseln vollständig integriert.

Möchten Sie Lukas kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0151/5376 4605.