Quodis

Quodis ist ein herzensguter, aber völlig unbedarfter Esel, der in seinem Leben noch nichts Rechtes gelernt hat. Er lässt sich problemlos halftern und gibt brav die Hufe; gerne genießt er, wenn er gebürstet wird. Er lässt sich auch führen, aber wenn er woanders hingehen will, setzt er seine imposante Größe ein. Weil er überhaupt keine Lebenserfahrung hat, bekommt er häufig Angst und versucht, der Situation zu entfliehen.

Inzwischen hat er sich weitgehend an die neue Lebenssituation in seiner Pflegestelle gewöhnt und geht auch mit seinen neuen Kumpanen (Großesel, großes Muli, Pferd) gemeinsam los. Es gab überhaupt keine Probleme bei der Vergesellschaftung. Mit dem anderen Großesel hat er schon gespielt. Er war sehr dünn, als er kam, aber er hat bereits ein wenig zugenommen. Fehlende Muskulatur könnte er durch eigenständige Bewegung in seinem neuen Zuhause aufbauen und er muss noch zunehmen.

Quodis kam mit sehr schlechten Hufen zu uns, die unbehandelte Hufreheschäden offenbarten. Von daher sucht er liebevolle Menschen, die mit ihm kuscheln, aber keine Aktivitäten mit Quodis unternehmen wollen. Augenblicklich sind die Intervalle der Hufbearbeitung noch recht kurz, um ihm schmerzhaftes Laufen zu ersparen.

Möchten Sie Quodis kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0151/5376 4605.