Lani

Lani und Blümchen wurden aufgrund der schweren Erkrankung des Besitzers bei der Noteselhilfe abgegeben.

Lani ist eine sehr freundliche, den Menschen sehr zugewandte Eselstute. Sie liebt die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, lässt sich halftern und gibt brav die Hufe.

Lani ist im Moment etwas zu dick und sollte durch eselgerechtes Futter und Bewegung abnehmen; ebenso sollte sie weitestgehend grasfrei gehalten werden.

Da Lani die Mutter von Blümchen ist und die beiden seit 15 Jahre gemeinsam leben, sollten sie daher auch zusammen vermittelt werden. Sie lassen sich halftern und geben brav die Hufe.

Möchten Sie Lani kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an: 0151/5376 4605.