Noteselhilfe e.V.

Platz schaffen mit Herz

Unter Aktuelles stehen Informationen zur neuen Runde von „Platz schaffen mit Herz“, bei der die Noteselhilfe unterstützt werden kann.

Aktuelles zu COVID-19

Vorortbesuche finden wieder statt.

Liebe Esel- und Mulifreunde,

die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben, wie in nahezu allen Bereichen unseres Lebens, auch die Tierschutzarbeit der Noteselhilfe in vielen Handlungen „ausgebremst“.

Selbstverständlich wurden die Vermittlungstiere weiter tierärztlich und chiropraktisch behandelt; Hufbearbeitung, Impfungen und Wurmkuren wurden erledigt. Unsere Pflegestellen haben sich weiterhin liebevoll um die ihnen anvertrauten Tiere gekümmert. Auch Not“felle“ kamen bei uns an, die teilweise sprichwörtlich in letzter Minute gerettet werden mussten.

Und nun die gute Nachricht:

Die Vermittlungsabläufe der Noteselhilfe können schon bald wieder wie gewohnt durchgeführt werden; d.h., dass auch wieder Vorortbesuche stattfinden! Natürlich unter der Voraussetzung, dass die Kontaktsperren nicht wieder verschärft und Abstandsregeln eingehalten werden.

In den Zeiten des Lockdowns kamen sehr viele Anfragen für unsere Esel an, und nahezu alle Interessenten hatten Verständnis dafür, dass der Vermittlungsprozess nun etwas langsamer startet. Als positives Zeichen konnten wir ebenso feststellen, dass interessierte Tierfreunde sich – vielleicht auch aufgrund fehlender sonstiger Freizeitaktivitäten – schon vorab theoretisch mit den wichtigsten Fakten der Eselhaltung vertraut gemacht haben. Somit blicken wir optimistisch in die Zukunft und hoffen, dass unsere Vermittlungstiere schon bald ein schönes neues Zuhause finden!

Mit eseligen Grüßen
der Vorstand der Noteselhilfe e.V.

Wir helfen und vermitteln Esel und Mulis in Not!

Als gemeinnütziger Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, schnelle Hilfe für Esel und Mulis in Not zu leisten. Der Noteselhilfe e.V. vermittelt die Tiere in ein neues Zuhause, informiert aber auch Tierschutzvereine, Tierärzte, Amtsveterinäre und Privatpersonen über artgerechte Haltung und die besonderen Bedürfnisse von Eseln. Wir unterstützen Esel- und Mulibesitzer, wenn sie vorübergehend nicht in der Lage sind, ihre Tiere zu versorgen. Des Weiteren unterstützen wir von der Noteselhilfe Amtstierärzte bei der Unterbringung beschlagnahmter Tiere. In über 40 Pflegestellen in ganz Deutschland werden die Tiere bis zu ihrer Vermittlung untersucht, medizinisch versorgt und gepflegt.

Unser Tier des Monats

Lukas

Bei uns seit: November 2019
Herkunft: private Herkunft
Rasse: Zwergesel
Geschlecht: Wallach
Geboren: 2007
Stockmaß: 95 cm
Farbe: grau
Standort: Bayern
Verträglichkeit mit anderen Tieren kennt Pferde und Esel
Verhalten Menschen gegenüber: kommt auf Menschen zu und möchte gestreichelt werden