Noteselhilfe e.V.

Platz schaffen mit Herz

Unter Aktuelles stehen Informationen zur neuen Runde von „Platz schaffen mit Herz“, bei der die Noteselhilfe unterstützt werden kann.

Aktuelles zu COVID-19

Liebe Esel- und Mulifreunde,

Tierschutzarbeit ist natürlich auch in Zeiten der Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) notwendig. Aber wichtig sind uns auch die Gesundheit und das Leben unserer vielen ehrenamtlichen Helfer und deren Angehörigen. Für diese Menschen tragen wir durch unser Handeln eine große Verantwortung und Fürsorgepflicht. Zudem gibt es in immer mehr Regionen Deutschlands Ausgangseinschränkungen.

Aus diesen Gründen hat sich die Noteselhilfe e.V. dazu entschlossen, bis auf Weiteres keine Vorortbesuche bei Interessenten unserer Vermittlungstiere durchzuführen. Das bedeutet natürlich auch, dass wir so lange keine Tiere vermitteln können und dadurch keine Pflegestellen für dringende Aufnahmefälle frei werden.

Natürlich werden wir in akuten Notsituationen nach Lösungen suchen, um Tierleid zu verhindern. Interessenten an unseren Vermittlungstieren können sich natürlich weiterhin bei uns melden. Wir nehmen alle Anfragen auf und werden, sobald es die Lage in Deutschland wieder zulässt, unverzüglich Termine für Vorortbesuche vereinbaren.

Auch Eselhalter in akuten Notlagen können sich nach wie vor jederzeit an uns wenden.

Mit eseligen Grüßen
der Vorstand der Noteselhilfe e.V.

Wir helfen und vermitteln Esel und Mulis in Not!

Als gemeinnütziger Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, schnelle Hilfe für Esel und Mulis in Not zu leisten. Der Noteselhilfe e.V. vermittelt die Tiere in ein neues Zuhause, informiert aber auch Tierschutzvereine, Tierärzte, Amtsveterinäre und Privatpersonen über artgerechte Haltung und die besonderen Bedürfnisse von Eseln. Wir unterstützen Esel- und Mulibesitzer, wenn sie vorübergehend nicht in der Lage sind, ihre Tiere zu versorgen. Des Weiteren unterstützen wir von der Noteselhilfe Amtstierärzte bei der Unterbringung beschlagnahmter Tiere. In über 40 Pflegestellen in ganz Deutschland werden die Tiere bis zu ihrer Vermittlung untersucht, medizinisch versorgt und gepflegt.

Unser Tier des Monats

Lukas

Bei uns seit: November 2019
Herkunft: private Herkunft
Rasse: Zwergesel
Geschlecht: Wallach
Geboren: 2007
Stockmaß: 95 cm
Farbe: grau
Standort: Bayern
Verträglichkeit mit anderen Tieren kennt Pferde und Esel
Verhalten Menschen gegenüber: kommt auf Menschen zu und möchte gestreichelt werden