Manni

Manni ist ein sehr aufgeweckter und selbstbewusster Wallach. In der Pflegestelle hat er erstmal versucht, die großen Pferde in die Schranken zu weisen. Das friedliche Zusammenleben in einer Eselgruppe hat er zunächst nicht verstanden, aber er ist schnell in seiner Pflegestelle „angekommen“.
Er ist sehr lieb, hat die ganzen Behandlungen in den Kliniken super weggesteckt und war, weil er so kooperativ ist, immer der Liebling in der Klinik. Die Behandlung beim Hufschmied ist ebenfalls kein Problem.

Erstmalig in seinem Leben genießt er Spaziergänge, um die Welt kennen zu lernen. Dann ist er sehr aufgeweckt und abenteuerlustig. Manni ist ein lustiger Kerl, der natürlich wegen seines jungen Alters noch viel lernen muss und deswegen an erfahrene Interessenten abgegeben werden sollte, die sich intensiv mit der Erziehung eines pubertierenden Jungesels beschäftigen können.

Möchten Sie Manni kennenlernen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@noteselhilfe.org oder rufen Sie uns an 0151/5376 4605.